News aus den Kantonen

In einem partizipativen Prozess wird in der Region Hasli (BE) ein Gewässer-entwicklungskonzept erarbeitet.

News Bund / Schweiz

Georgien übernimmt den Risikoansatz der Schweiz (mehr...)

News aus den Kantonen

Das Dekret zur Finanzierung der 3. Rhonekorrektion wurde mit 57 % der Stimmen angenommen

Niederer + Pozzi Wasserbau

Wasserbau

13 Beim Hochwasserschutz müssen Mensch, Tier und Sachwerte vor schädlichen Einflüssen infolge hoher Abflüsse, Geschiebetrieb und Erosion geschützt werden. Dies kann auf vielfältige Weise gelöst werden. Das Ziel ist, nachhaltige Lösungen zu finden, welche alle am Gewässer vorhandenen Interessen und Nutzungsansprüche befriedigen.

Dieses Ziel kann sowohl durch kleine, örtlich und thematisch begrenzte Detaillösungen wie auch durch integrale Hochwasserschutzprojekte erreicht werden. Unsere Spezialität ist die Suche nach der optimalen Lösung, welche allen Erfordernissen entspricht.

Niederer + Pozzi Wasserbau

Risikomanagement

13Naturgefahren wie Hochwasser, Murgang, Steinschlag, Rutschungen, Lawinen und Erdbeben treten in der Regel nur kurzzeitig und bei ausserordentlichen Bedingungen auf. Nutzungen müssen sich zukünftig den natürlichen Gegebenheiten anpassen. Nur dort, wo raumplanerische Massnahmen nicht mehr greifen können, sollen bautechnische Massnahmen das Gefahrenpotential verhindern.

Wir unterstützen Sie dabei, die Erhaltung Ihres Kultur- und Umweltraums im Berg- wie auch im Talgebiet zu sichern.

Niederer + Pozzi Wasserbau

Renaturierung

13Fliessgewässer sind offene Ökosysteme, welche einerseits sehr stark dem Einfluss ihrer Umgebung unterliegen und andererseits auch ihre Umgebung beeinflussen. Die Renaturierung ist nicht nur eine Gesetzesaufgabe, sie beinhaltet auch die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Lebensräume, ohne die ein Hochwasserschutz nicht gewährleistet werden kann.

Wir arbeiten für Sie dabei in drei Dimensionen: In der Längs-, der Umland- und der vertikalen Vernetzung, um die ökologische Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Niederer + Pozzi Wasserbau

Umwelttechnik

13Die interdisziplinäre Projektbearbeitung gewann in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Neben standardisierten Verfahren wie der Umweltverträglichkeitsprüfung, den Arbeiten im Bereich des Bodenschutzes und der Altlasten sowie der Öffentlichkeitsarbeit kom-men transdisziplinäre Projektleitungsaufgaben immer mehr zum Tragen.

Gerne unterstützen wir Sie in diesen Bereichen, wo unsere aktive Mitarbeit nicht nur im Inland sondern auch als Mitglied des Schweizerisches Korps für Humanitäre Hilfe SKH immer wieder gerne beansprucht wird.